Energiewende mit intelligenten Netzen – Smart Grids in Baden-Württemberg

Kunde: 
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Ziele: 

Nach der Auftaktveranstaltung zur Gründung der Smart Grids-Plattform Baden-Württemberg Ende 2012 und der Präsentation der Smart Grids-Roadmap im Jahr 2013 war der Kongress "Energiewende mit intelligenten Netzen - Smart Grids in Baden-Württemberg" die dritte Veranstaltung des Umweltministeriums zum Thema Smart Grids. Präsentiert und diskutiert wurden u. a. der Stand der Umsetzung der Handlungsempfehlungen und Vorschläge aus der Roadmap sowie weitere Smart Grids-Projekte und Vorhaben.

Umsetzung: 

Konzeption, Planung und Organisation eines eintägigen Kongresses zu den Themen "intelligente Netze und Speicher" für rund 200 Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft sowie interessiertem Fachpublikum.Umsetzung der Veranstaltung im Full-Service: Teilnehmermanagement, Programmgestaltung, Ablaufplanung, Veranstaltungsregie, Betreuung der Referenten, Reisemanagement, Erstellung Tagungsmappen, Gestaltung Programmflyer, Abrechnung Teilnahmegebühren, Koordination Catering & Veranstaltungstechnik, Gestellung Veranstaltungspersonal, Umsetzung Begleitausstellung etc.